• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF Logo Kabeleins Logo Stern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Tasmanischer Pfeffer - World of Pepper

    Artikelnummer: LS387

    Der tasmanische Pfeffer wird auch als Bergpfeffer bezeichnet. Sein Geschmack ist zuerst süßlich, dann aber deutlich schärfer als der von schwarzem Pfeffer.


    Trusted Shops Käuferschutz bis zu 20.000,-€
    Internationale Spezialitäten
    Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
    Sofort lieferbar

    Mengenstaffelpreise

    ab 2 Stück 10% Rabatt (€ 13,46 / Stück)

    ab 6 Stück 25% Rabatt (€ 11,21 / Stück)

    € 14,95

    50 g (€ 29,90 / 100g)

    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    • Beschreibung

      Der tasmanische Pfeffer wird auch „Bergpfeffer“ genannt!

      Dieses pfefferartige Gewächs ist in Australien heimisch, genauer gesagt in den Urwäldern von Tasmanien und New South Wales. Dort ist die Pflanze vor allem in Tälern und in Schluchten zu finden. Aufgrund der Hanglage, an der der Pfeffer bevorzugt wächst, wird der Tasmanische Pfeffer auch oft als „Bergpfeffer“ bezeichnet. Die Pflanze ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von bis zu 3 Metern erreichen kann.

      Wie schmeckt der tasmanische Pfeffer?

      Tasmanischer Pfeffer schmeckt zunächst süßlich und fruchtig, doch dann entwickelt das Gewürz einen sehr intensiven, scharfen Geschmack. Die Schärfe des tasmanischen Pfeffers übersteigt sogar die des herkömmlichen schwarzen Pfeffers. Aus diesem Grund sollte der tasmanische Pfeffer auch nicht übermäßig verwendet werden. Wenn der tasmanische Pfeffer als Ersatz für gewöhnlichen Pfeffer in einem Rezept dient, muss auf jeden Fall die Menge angeglichen werden! Der sogenannte Bergpfeffer ist sogar so kräftig, dass er im Mund ein leichtes Taubheitsgefühl hinterlässt. Nicht nur die Beeren des tasmanischen Pfeffers werden als Gewürz verwendet, sondern auch die Blätter des Bergpfeffers. Die Früchte der Pflanze sind jedoch um einiges schärfer, als es die Blätter des tasmanischen Pfeffers sind.

      Wozu passt dieser Geschmack besonders gut?

      Das besonders aromatische Gewürz eignet sich zum Verfeinern von allen Wildgerichten. Auch dunkle Fleischsorten harmonieren wunderbar mit dem Geschmack des tasmanischen Pfeffers. Besonders gut schmeckt auch ein Thunfisch-Steak(ebenfalls dunkles Fleisch) mit dem pfefferartigen Gewürz aus Australien. Wenn die zerstoßenen Beeren in das Essen gegeben werden, verändert sich die Farbe, helle Gerichte werden leicht violett. Warum ist das so? Die Früchte des tasmanischen Pfeffers sind lila-schwarze Beeren, wenn diese nun in die Gerichte gegeben werden, verfärbt sich dieses. Die Beeren des tasmanischen Pfeffers sind für eine herkömmliche Pfeffermühle nicht gut geeignet, da diese sehr schnell verkleben würde. Um den Pfeffer zu zerstoßen, eignet sich am besten ein Mörser.


    Gesamtbewertung

    5 von 5 Sternen

    1 von 1 Kunden würden diesen Artikel weiterempfehlen

    5 Sterne
    (1)
    4 Sterne
    (0)
    3 Sterne
    (0)
    2 Sterne
    (0)
    1 Stern
    (0)

    Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

    Tasmanischer Pfeffer - World of Pepper

    Artikelnummer: LS387

    Tasmanischer Pfeffer - World of Pepper € 14,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten