Die afrikanische Küche ist so vielfältig, wie der Kontinent. Typische Gewürze sind Kreuzkümmel, Kardamom und Chili. Lerne Afrika und seine Gewürze kennen. Für kurze Zeit bis zu 50% reduziert!


Schärfegrad 8
4,95 € *

50 g (9,90 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 6
3,25 € *

95 ml (3,42 € / 100 ml)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

60 g (6,58 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 3
9,95 € *

0.39 kg (25,51 € / 1 kg)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 3
6,50 € *

180 g (3,61 € / 100 g)

leider ausverkauft

Schärfegrad 6
8,95 € *

148 ml (6,05 € / 100 ml)

leider ausverkauft

Schärfegrad 0
3,95 € *

50 g (7,90 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

50 g (7,90 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
8,49 € *

200 g (4,25 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

60 g (6,58 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

50 g (7,90 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

20 g (19,75 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 8
2,95 € *

95 ml (3,11 € / 100 ml)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

60 g (6,58 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

50 g (7,90 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
4,95 € *

50 g (9,90 € / 100g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
3,95 € *

60 g (6,58 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
4,99 € *

85 g (5,87 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
4,99 € *

25 g (19,96 € / 100 g)

leider ausverkauft

Schärfegrad 1
4,99 € *

45 g (11,09 € / 100 g)

leider ausverkauft

Schärfegrad 1
5,49 € *

90 g (6,10 € / 100 g)

leider ausverkauft

Schärfegrad 1
5,99 € *

170 g (3,52 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 3
6,95 € *

200 ml (3,48 € / 100 ml)

leider ausverkauft


Afrikanische Gewürze — schmecke die Vielfalt des Kontinents!

Der afrikanische Kontinent besteht aus vielen Ländern mit unterschiedlichen Klimazonen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in der afrikanischen Esskultur und den verwendeten Gewürzen wider. Auf diesem Kontinent ist sogar das Salz ein ganz besonderes. Tauche mit Pepperworld ein in die kulinarische Safari quer durch Afrika. 

Afrikanische Gewürze aus 54 Ländern:

Der afrikanische Kontinent besteht zurzeit aus 54 souveränen Staaten. Das Gebiet reicht von Marokko und Tunesien im Norden, bis nach Südafrika im Süden. All diese Länder haben, im Laufe der Zeit, ihre ganz eigenen Esskulturen entwickelt. Vor allem die Gewürze, mit denen die Menschen in Afrika ihre Gerichte veredeln, sind genauso vielfältig, wie der Kontinent selbst. Geschmacklich ist von süß bis feurig wirklich alles dabei. Entdecke mit unseren Gewürzen und Gewürzmischungen aus der Pepperworld die kulinarischen Kostbarkeiten dieses wunderschönen Kontinents.  

Das sind die verbreitetsten Gewürze aus Afrika:

Viele der afrikanischen Gewürze sind längst in der europäischen Küche angekommen. Zu den bekanntesten und verbreitetsten Gewürzen aus Afrika zählen zum Beispiel Muskat, Cayennepfeffer und Koriander. Aber auch Kreuzkümmel, Kardamom und Chili sind auch in unseren Breitengraden gern gesehene Zutaten in unserem Essen. Ein weiteres Gewürz aus Afrika, das in Europa immer häufiger genutzt wird, ist Bockshornklee. Der Siegeszug der afrikanischen Gewürze bezieht sich allerdings nicht nur auf Afrika und Europa, sondern auf den gesamten Globus.

Selbst die Salze aus Afrika sind etwas Besonderes!

Kennst du schon das afrikanische Perlensalz? Dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Salz. Doch was macht dieses Salz so besonders?

Da Afrika fast ausschließlich von Meeren umgeben ist, liegt es nahe, Meersalz zu gewinnen. Bei afrikanischem Perlensalz handelt es sich um grobes Meersalz aus dem Atlantik. Aufgrund einer schonenden Trocknung unter der Wüstensonne behält das Perlensalz viele wichtige Nährstoffe und Mineralien. Namensgebend für das afrikanische Perlensalz sind die, vergleichsweise, großen Salzkristalle. Die Größe der Salzkristalle ist auch der Grund dafür, dass es in einer durchsichtigen Mühle am besten zur Geltung kommt.

Ein weiteres besonderes Salz aus Afrika ist das grobe Kalahari Wüstensalz, welches du ebenfalls bei uns im Sortiment bei uns findest. Das Einzigartige an diesem Salz ist seine Herkunft. Das Kalahari Wüstensalz wird per Hand aus einem natürlichen Salzsee gewonnen. Auch das Alter des Salzes ist beeindruckend, das natürliche Salz ist über 280 Millionen Jahre alt. Das spiegelt sich auch in dem sehr intensiven Geschmack wider. Die Körnung der einzelnen Salzkristalle liegt zwischen einem und drei Millimetern — das Salz ist also perfekt für eine Mühle geeignet. 

Aus afrikanischen Gewürzen entstehen pikante Gewürzmischungen:

Zu den bekanntesten Würzmischungen aus Afrika gehören auf jeden Fall Harissa, Chakalaka und das South African Rub. Mit der Gewürzmischung Chakalaka kannst du entweder die gleichnamige Sauce herstellen oder alles nachwürzen, das etwas Schärfe vertragen kann. Ähnlich verhält es sich mit dem South African Rub. Du kannst die Gewürzmischung, wie vorgesehen, als Marinade für Fleisch verwenden, oder aber auch andere Lebensmittel damit würzen. Bei Harissa handelt es sich um eine scharfe Gewürzmischung, welche im gesamten nordafrikanischen Raum sehr weit verbreitet und beliebt ist. Hauptbestandteile der Mischung sind Koriander, Kreuzkümmel und Chili. Abgerundet wird der Geschmack von der, in Europa eher unbekannten, Nana-Minze.

Auch eine Köstlichkeit Afrikas ist die Gewürzmischung Berbere. Diese Mixtur hat ihren Ursprung in Äthiopien und Eritrea. Da die Region durch natürliche Barrieren abgeschirmt ist, ist Berbere autark entstanden. Die feurige Gewürzzubereitung besteht unter anderem aus Pfeffer, Ingwer, Cayennepfeffer und Koriander. Geschmacklich passt die äthiopische Gewürzmischung Berbere vor allem zu gegrilltem und gebratenem Fleisch. 

Eine weitere Gewürzmischung aus Afrika ist Tsire. Diese Mixtur ist leicht scharf, aber gleichzeitig etwas süßlich. Tsire besteht unter anderem aus Piment, Ingwer und Cayennepfeffer. Verwendet wird die Tsire zum Beispiel für die Herstellung von Kebab, Lammgerichten und zu gebratenem hellen Fleisch. Du kannst mit dieser leckeren Gewürzmischung aus Afrika so ziemlich alles würzen, was dir in den Sinn kommt. Selbst der Fleischersatz Tofu eignet sich.

Ebenfalls sehr lecker ist die äthiopische Gewürzmischung Dekus (Ethiopian Decus). Diese Gewürzzubereitung schmeckt, aufgrund der verwendeten Zutaten, leicht nussig. Unter anderem besteht die Mixtur aus Sesamsaat, Koriander und Kümmel. Diese Zutaten sorgen für einen wirklich aromatischen Geschmack, für das gewisse Extra sorgen dabei der Kümmel und die Sesamsaat. Geschmacklich passt EthiopianDecus vor allem zu gegrilltem und gebratenem Fleisch. Aber auch Gemüse und Fisch schmecken fantastisch mit dieser, traditionellen Gewürzmischung aus Äthiopien.

Unsere afrikanischen Gewürze sind alle ohne Geschmacksverstärker!

Das ist auch gar nicht nötig bei all diesen tollen Aromen. Des Weiteren sind wir der Auffassung, dass die Menschheit bewusster mit Lebensmitteln umgehen sollte. Wir setzten deshalb auf Natürlichkeit. Unser breites Sortiment an afrikanischen Gewürzen ist daher auch frei von Geschmacksverstärkern. Du kannst dir also bei unseren Gewürzen sicher sein, dass der Geschmack ausschließlich auf das Gewürz zurückzuführen ist und nicht auf irgendwelche, künstliche Stoffe.

So setzt du die afrikanischen Gewürze richtig ein:

Besonders gut geeignet sind die afrikanischen Gewürze aus der Pepperworld zu Lamm- oder Geflügelfleisch. Diese Tiere werden häufig in der afrikanischen Küche verarbeitet. Darüber hinaus passen die Aromen der afrikanischen Gewürze hervorragend zu Reis, Couscous und Gemüse. Du kannst die Gewürze entweder direkt mitkochen oder auch als Marinade für Gebratenes und Gegrilltes verwenden. Zu welchen Lebensmitteln unsere afrikanischen Gewürze passen, haben wir noch einmal in der folgenden Auflistung für dich zusammengefasst:

  • Lamm
  • Geflügel
  • Reis
  • Couscous
  • Gemüse

Das afrikanische Pepperworld-Fazit:

Afrika ist ein sehr vielfältiger Kontinent mit zurzeit 54 souveränen Staaten. Diese Vielfalt spiegelt sich selbstverständlich auch in der Esskultur wider. Vor allem die wunderbaren Gewürze Afrikas spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Zu den bekanntesten afrikanischen Gewürzen zählen unter anderem Muskat, Koriander und Cayennepfeffer. Der Kontinent bringt viele tolle Gewürze, mit hervorragenden Aromen hervor, selbst das Salz aus Afrika ist etwas ganz besonderes. Erwähnenswert sind hier zum Beispiel das afrikanische Perlensalz und das Salz aus der Wüste Kalahari.

Aus diesen Gewürzen haben sich in der afrikanischen Küche zudem einige, sehr leckere, Gewürzmischungen entwickelt, darunter Harissa, Tsire und Berbere. Das Beste an den afrikanischen Gewürzen und Gewürzmischungen aus der Pepperworld ist jedoch, dass sie alle ohne Geschmacksverstärker auskommen. Der natürliche Geschmack unserer, afrikanischen Gewürze passt hervorragend zu Reis, Couscous, Gemüse, Lamm und Geflügel.