• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF LogoKabeleins LogoStern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Senfsauce

    • Produkte

      Manchmal feurig - immer lecker: Senf Saucen!

      Senf - die leckere Paste hergestellt aus Senfkörnern lässt sich wunderbar zu Wurst und anderen Fleischwaren verspeisen. Mindestens genau so lecker sind allerdings Saucen und Dressings, welche aus Senf hergestellt werden. Hier findest du tolle Auswahl!

    Schärfegrad 4

    Fireland's Smoky Mustard BBQ Sauce

    Rauchige Senf-BBQ Sauce mit ausgewogener Schärfe von Chipotle-Chilis.

    € 7,90 *

    Schärfegrad 6

    Dave's Gourmet Hurtin' Habanero Mustard

    Feurig-aromatischer, leicht süßer Habanero-Senf von "Insane Dave"! Für alles, wo man sonst "normalen" Senf verwenden würde.

    € 7,95 *

    Schärfegrad 6

    Panola Habanero Mustard

    Feuriger Gourmet-Senf aus Louisiana, "aufgepeppert" mit Habanero-Chilis. Ideal für alles, wo man sonst normalen Senf nehmen würde.

    € 5,95 *

    Schärfegrad 6

    Mad Anthony's Spicy Mustard

    Feurig-pikante Senfsoße für alles, wo man sonst Senf nehmen würde. Ersonnen vom Van-Halen-Bassisten Michael Anthony. Das rockt!

    € 9,95 *
    -16%

    Schärfegrad 6

    Panola Gourmet Mustard Trio

    Alle drei Gourmet-Senf-Spezialitäten aus Louisiana, im Spar-Set besonders günstig! Schärfe (1-10): 4-6

    UVP € 17,85 € 14,95 *

    Schärfegrad 5

    Killer Bee Chipotle Honey Mustard Smooth

    Direkt aus Arizona: Honig afrikanisierter Killerbienen, kombiniert mit Senf (gemahlen) und Chipotle. Gleichermaßen ungewöhnlich und lecker - Achtung, Suchtgefahr!

    € 11,95 *

    Schärfegrad 5

    Killer Bee Jalapeno Honey Mustard

    Direkt aus Arizona: Honig afrikanisierter Killerbienen, kombiniert mit scharfem Senf (gemahlen) und peppigen Jalapeno-Stückchen. Gleichermaßen ungewöhnlich und lecker - Achtung, Suchtgefahr!

    € 11,95 *
    -17%

    Schärfegrad 5

    Killer Bee Honey Mustard Duo

    Genießen Sie zwei leckere Killer Bee Honey Mustards aus Arizona zum Geburtstags-Sparpreis!

    UVP € 23,90 € 19,95 *

    Schärfegrad 2

    Panola Chipotle Honey Mustard

    Pikant-süßer Gourmet-Senf aus Louisiana, mit Honig und dank Chipotle mit leicht rauchiger Note. Ideal Beim Grillen, für Bratwurst, und toll mit Räucher- sowie Graved-Lachs.

    € 5,95 *

    Schärfegrad 4

    Panola Jalapeno Mustard

    Pikanter Gourmet-Senf aus Louisiana, "aufgepeppert" mit Jalapeno-Chilis. Ideal für alles, wo man sonst normalen Senf nehmen würde. Schärfe (1-10): 3-4

    € 5,95 *

    Schärfegrad 4

    West of Texas Smoky BBQ Mustard

    ***jetzt neu*** Rauchiger BBQ Senf mit einer leichten Schärfe der geräucherten Pimentón de la Vera. Die perfekte BBQ Alternative zu Weißwurst und Co.

    € 6,95 *

    Senfsauce: Der perfekte Geschmack für dein nächstes Barbecue!

    Es gibt wirklich beinahe unendlich viele verschiedene Grillsaucen, für ein gelungenes Barbecue. Die meisten von ihnen stammen ursprünglich aus den Vereinigten Staaten. Die Senfsauce ist nur eine von ihnen. Erfahre im nachfolgenden Artikel alles Interessante über die leckere Senfsauce.

    Zu welchen Gerichten passt die Sauce?

    Eine schmackhafte Senfsauce passt zu vielen Speisen. Natürlich zählt gegrillter Fisch dazu. Diese eher helle Grillsauce passt auch hervorragend zu hellem Fleisch, wie zum Beispiel Geflügel. Aber auch gegrilltes Gemüse bekommt mit einer leckeren Sauce aus Senf einen wunderbaren Geschmack. Die Senfsaucen lassen sich fast universell einsetzen. Überall wo du bei einem Barbecue zu Senf greifen würdest, kann eine Senfsauce eine echte Alternative darstellen, probier es doch einfach mal aus. Selbstverständlich gibt aber es keine festen Regeln, zu welchen Gerichten du die Senfsauce auf deinem Grillfest anbieten solltest. Wie immer richtet sich die Verwendung von Grillsaucen hauptsächlich nach deinem persönlichen Geschmack. Genauso verhält es sich natürlich mit einer Senfsauce. Besonders gut passt die Sauce aber, wie bereits erwähnt, zu:

    • gegrilltem Fisch
    • hellem Fleisch wie zum Beispiel Geflügel
    • gegrilltem Gemüse

    Eine Senfsauce eignet sich aber auch hervorragend als Marinade, durch den Senf wird das Fleisch automatisch mürbe. Du kannst die Senfsauce allerdings auch als Dressing für deinen Salat benutzen. Jedoch solltest du die Sauce in diesem Fall etwas verdünnen.

    Honig und Senf harmonieren perfekt miteinander!

    Das ist ja nichts Neues. Zu vielen klassischen Fischgerichten gehört eine Honig-Senf-Sauce traditionell dazu. Die Schärfe des Senfs wird durch die milde Süße des Honigs ein wenig verringert, sodass letztendlich ein wirklich harmonischer Geschmack entsteht. Für die Frische kannst du, je nach Gusto, etwas Dill in die Sauce geben. Jedoch sollte das Küchenkraut erst wenige Minuten vor der Fertigstellung in die Sauce gegeben werden. Wenn du den Dill zu früh hinzufügst, wird er definitiv grau, also extrem unansehnlich. Geschmacklich macht das kaum einen Unterschied, aber das Auge isst ja bekanntermaßen mit. Wenn ein Essen gut aussieht, schmeckt es automatisch auch besser! Natürlich passt nicht nur Dill in die Sauce. Je nach deinem persönlichen Geschmack, kannst du auch zum Beispiel Chili oder Ingwer in deine Senfsauce geben.

    Es gibt auch scharfe Senfspezialitäten!

    Um eine gute Senfsauce überhaupt herstellen zu können, brauchst du natürlich die passenden Grundzutaten. Je edler die einzelnen Lebensmittel sind, desto feiner wird letztendlich auch das Ergebnis der Sauce. Das fängt selbstverständlich bei der Wahl des richtigen Senfs an. Um deiner Senfsauce den gewissen Pfiff zu geben, kannst du natürlich mit einem Senf arbeiten, der im Vorfeld schon mit feurigen Geschmacksgebern, wie zum Beispiel Chili behandelt worden ist. Einige Senfsorten werden sogar mit einem leichten Raucharoma angeboten, diese eignen sich natürlich besonders als Grundlage für eine Senfsauce für deine nächste Grillparty.

    Die Herstellung einer Senfsauce ist wirklich nicht schwer!

    Mit den richtigen Zutaten als Basis ist die Herstellung einer leckeren Senfsauce für dein nächstes Barbecue keine große Sache. Neben dem Senf, sind aber natürlich noch weitere Inhaltsstoffe in der Senfsauce. Als Grundlage für diese Sauce dient Kalbsfond. Des Weiteren sind in der Senfsauce Weißweinessig und Butter enthalten. Für die Konsistenz kannst du eine Liaison aus Eigelb und Sahne in die Sauce geben. Das sorgt auch zusätzlich noch für einen intensiveren Geschmack der Sauce. Als Gewürze dienen Salz und Cayennepfeffer. Die folgenden Zutaten gehören also auf jeden Fall in deine Senfsauce:

    • Kalbsfond
    • Weißweinessig
    • Liaison aus Eigelb und Sahne
    • Butter
    • Senf
    • Salz
    • Cayennepfeffer

    Alle Zutaten werden zusammen in einen Topf gegeben und für kurze Zeit aufgekocht. Nachdem die Sauce für zirka 5 Minuten bei schwacher Hitze geköchelt hat, ist sie fertig. Zum Schluss musst du nur noch einmal mit Salz und dem Cayennepfeffer abschmecken. Ein kleiner Tipp: Die Senfsauce schmeckt am besten, wenn sie lauwarm serviert wird. So kommen die Aromen des Senfs bestmöglich zur Geltung.

    Die Vorteile einer gekauften Senfsauce sind:

    Der wesentlichste Vorteil liegt ganz klar auf der Hand: Eine gekaufte Senfsauce ist natürlich deutlich länger haltbar als eine selbst produzierte Sauce. Sogar nach dem Öffnen ist die gekaufte Sauce meist deutlich länger „frisch“, als eine selbst gekochte Variante. Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich die Zeitersparnis. Sollten sich bei dir spontan Gäste für ein Barbecue einladen, musst du dir keine Gedanken um die Herstellung einer Sauce machen, sondern kannst dich voll und ganz auf das Grillfest mit deinen Gästen konzentrieren. Bei einer gekauften Senfsauce kommt außerdem hinzu, dass du keine Schwierigkeit mit den verderblichen Zutaten, wie zum Beispiel der Sahne und dem Eigelb hast. Eine gekaufte Senfsauce minimiert das Risiko an einer Lebensmittelvergiftung zu erkranken, um ein Vielfaches. Die Vorteile einer gekauften Senfsauce gegenüber einer selbst produzierten Version sind in den folgenden Stichpunkten noch einmal für dich zusammengefasst:

    • die längere Haltbarkeit
    • Einsparung von Zeit
    • kein erhöhtes Gesundheitsrisiko durch bedenkliche Lebensmittel

    Das Fazit über die Senfsauce:

    Die Sauce aus Senf passt zu vielen Gerichten. Ganz vorne mit dabei ist natürlich gegrillter Fisch. Aber auch helles Fleisch harmoniert optimal mit einer leckeren Senfsauce. Sogar zu Gemüse passt diese Sauce. Um die Schärfe des Senfs etwas zu mildern, gehört in viele Rezepte auch immer etwas Honig. Damit die Sauce einen frischen Geschmack bekommt, solltest du etwas Dill in die Sauce geben, allerdings erst kurz vor der Fertigstellung. Ansonsten kann es dir passieren, dass das Küchenkraut in der Sauce grau wird. Natürlich ist die Wahl des richtigen Senfs besonders wichtig für das Gelingen deiner Sauce. Wenn du mit scharfen Varianten arbeitest, wird natürlich auch die Sauce dementsprechend feurig. Es gibt sogar Senfsorten, die mit einem Raucharoma versehen werden. Diese leckeren Variationen passen natürlich hervorragend zu deinem nächsten Barbecue. Die Herstellung einer eigenen Senfsauce ist nicht schwer. Je hochwertiger die einzelnen Grundzutaten sind, desto besser schmeckt letztendlich auch die Senfsauce. Jedoch bietet eine gekaufte Version der Senfsauce durchaus Vorteile. Das fängt schon bei der längeren Haltbarkeit an. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist aber, dass du viel mehr Zeit hast. Sollten sich spontan Gäste ankündigen, musst du nicht erst lange überlegen, wie du nun eine passende Grillsauce anbieten kannst. Auch der gesundheitliche Faktor spielt eine wichtige Rolle.