• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF Logo Kabeleins Logo Stern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 9.00-18.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Chipotle

    Chipotle Chilis bestechen durch ihr rauchiges Aroma, gepaart mit einer angenehmen Schärfe. Viele mexikanische Gerichte werden mit Chipotle gewürzt. Aber auch in der TexMex-Küche des amerikanischen Südwestens findet Chipotle Verwendung.

    Schärfegrad 3

    Barrel 51 Robust and Spicy BBQ Sauce

    Wohltuend anders, als was man hierzulande so an Grillsoßen kennt: Rauchig und süß, vollendet mit einer feinen Chipotle -Note. Toll für Chicken vom Grill oder andere fleischigen Leckereien.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 5

    West of Texas® Smoky BBQ Rub & Spice

    Feurig...rauchig...herzhaft! West of Texas endlich auch als Streuer! Perfekt als Rub, also zum Einreiben von Fleisch (und Fisch) für Grill und Smoker, auch als vielseitiges Grillgewürz. Gibt Steaks den richtigen Kick! MIT STAFFELPREISEN BIS 20% SPAREN!

    € 6,95 *

    Schärfegrad 6

    Chipotle-Chilis, getrocknet 50g

    Natürliches Raucharoma für deine Speisen durch reife, geräucherte Jalapeños: den Chipotles!

    € 6,95 *

    Schärfegrad 5

    Chipotle in Adobo, La Costena

    Original aus Mexiko: Ganze Chipotle-Schoten (geräucherte reife Jalapeno-Chilis) in Adobo (einer speziellen dicken würzig-pikanten Tomatensoße.

    € 2,35 *
    -15%

    Schärfegrad 5

    West of Texas® BBQ Sauce+Rub Combo

    Sauce und Rub ergänzen sich perfekt - daher günstig als Set erhältlich ( 15% sparen !)... Das Richtige für Leckereien vom Grill oder aus dem Smoker. Schärfe (1-10): 5

    UVP € 15,90 € 13,50 *

    Schärfegrad 6

    West of Texas® Smoky BBQ Sauce

    Die BBQ Sauce, die wirklich alles hat: Feine dickflüssige Konsistenz, rauchig-süß, angenehm scharf (Habanero!) und ein tolles Aroma. JETZT MIT STAFFELPREISEN BIS 20% SPAREN!

    € 8,95 *

    Schärfegrad 6

    FeuerStreuer Southwestern

    Die perfekte Würze für TexMex- und Southwestern-Gerichte, als BBQ Rub und zum Nachwürzen bei Tisch. Perfekt für Chili con Carne!

    € 4,95 *

    Schärfegrad 8

    FeuerStreuer Smoky

    Das kulinarische Inferno bei Tisch und in der Küche. Mit geräucherten Chilis und feurigen Habaneros, schwarzem Pfeffer und Knoblauch. Echt scharf, echt lecker!

    € 4,95 *
    -10%

    Schärfegrad 5

    West of Texas® BBQ Rub & Spice Doppelpack

    10% sparen im Doppelpack! West of Texas: Perfekt als Rub, also zum Einreiben von Fleisch und Fisch für Grill und Smoker, aber auch als vielseitiges Grillgewürz.

    UVP € 13,90 € 12,50 *
    -16%

    Schärfegrad 5

    Mole Adobo, La Costena 310 ml

    Mole, die allround-Sauce in vielen Variationen nicht nur für Mexiko-Fans! Zu Hühnchen, Schwein, Reis und Gemüse der Hit!

    UVP € 4,45 € 3,75 *
    -10%

    Schärfegrad 6

    West of Texas® Smoky BBQ Sauce Doppelpack

    Die wohl beste BBQ Sauce der Welt jetzt im Doppelpack mit scharfen 10% Rabatt !

    UVP € 17,90 € 16,10 *

    Schärfegrad 4

    Ring of Fire Steak Sauce

    Feurig-feine Steak-Soße aus Kalifornien, von den Machern der legendären Ring of Fire Hot Sauces!

    € 9,95 *
    -26%

    West of Texas BBQ Survival Kit

    West of Texas BBQ Survival Kit - so geht beim nächsten BBQ garantiert nix schief! Mit vielen Rezeptideen und Weltklasse Produkten bist du auf der sicheren Seite, wenn du echte Cowboys am Tisch hast!

    UVP € 26,80 € 19,95 *
    -16%

    Schärfegrad 5

    Mole Verde, La Costena 310 ml

    Mole, die allround-Sauce in vielen Variationen nicht nur für Mexiko-Fans! Zu Hühnchen, Schwein, Reis und Gemüse der Hit!

    UVP € 4,45 € 3,75 *

    Schärfegrad 4

    Barrel 51 Smokin' Chipotle Ketchup

    ***NEU*** Hier trifft sich das Beste aus der Welt des Ketchup und der Barbecue Sauce. Schön dick und tomatig wie Ketchup, aber rauchig, pikant und angenehm süß. Schärfe (1-10): 3-4

    € 6,95 *

    Schärfegrad 5

    Tabasco Chipotle Pepper Sauce 57 ml

    Rauchig-pikante Hot Sauce mit Chipotle und dem Mark fassgereifter Tabasco-Chilis in handlicher Flasche (auch für unterwegs).

    € 2,45 *

    Schärfegrad 3

    BBQ & More Grillsauce Chipotle

    *BBQ Sauce Cooking Award 2016* Eine Grillsauce von Profis gemacht. Nur natürliche und hochwertige Zutaten, natürlich verdammt lecker!

    € 6,95 *

    Schärfegrad 3

    Cajohns Carolina BBQ Marinade

    Carolina ist SAUER! So zumindest beim BBQ, da ist die auf Essig Zitronen Basis gemachte Marinade Pflicht. In dieser Variante verfeinert mit einer rauchigen Chipotle Note untermalt mit Orangen.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 5

    Killer Bee Chipotle Honey Mustard Classic

    Direkt aus Arizona: Honig afrikanisierter Killerbienen, kombiniert mit Senf (gemahlen und ganze Körner) und Chipotle. Gleichermaßen ungewöhnlich und lecker - Achtung, Suchtgefahr!

    € 11,95 *

    Schärfegrad 4

    Pappy's Mango Chipotle Grilling Sauce - Chicks Dig Me

    Zu Hühnchen und Reis oder zum Hüttenkäse ist Pappy's Mango Chipotle mehr als zu empfehlen.

    € 7,90 *

    Schärfegrad 4

    Salsa Dip regular, 410 ml

    Extrem schmackhafte, leicht scharfe Salsa direkt aus Mexiko. Die nächste mexikanische Nacht kann kommen!

    € 2,95 *

    Schärfegrad 5

    Ring of Fire Chipotle & Roasted Garlic

    Kalifornische Gourmet-Soße mit Habanero, rauchigen Chipotle und geröstetem Knoblauch.

    € 9,95 *

    Schärfegrad 4

    Pika Pika Bourbon Chipotle Tamarinde BBQ Sauce

    *BBQ Sauce Cooking Award 2016* Ob kalt, warm oder als Dip - diese BBQ Sauce ist perfekt komponiert und sehr vielseitig.

    € 7,95 *

    Schärfegrad 3

    Born to Hula Smokin' Pineapple

    Milde und äußerst fruchtige Hot Sauce. Frische Ananas und ein wenig Chipotle Chilis machen aus dieser Sauce einen BBQ-Allrounder.

    € 8,95 *
    1 2 3

    Chipotle - eine rauchige Chili-Delikatesse

    Chipotle – eine rauchige Chili-Delikatesse!

    Dieses besondere Chiliprodukt sollte wirklich jedem Fan von scharfem Essen ein Begriff sein. Der folgende Artikel beschreibt dir die uralte Spezialität der Azteken genauer. 

    Was genau ist Chipotle?

    Chipotle ist eine feurige Spezialität, die aus Jalapeño Chili hergestellt wird. Die Jalapeños müssen für diesen Prozess unbedingt reif und getrocknet sein. Da Jalapeños zu fleischig zum Lufttrocknen sind, werden die reifen Schoten, dieser Sorte, in Mexiko traditionell durch Räuchern getrocknet. Für diesen Vorgang werden, in vielen Teilen des südamerikanischen Landes, auch heute noch teilweise Gruben ausgehoben. Eines der beiden Erdlöcher dient dabei als Brennkammer und wird mit Holz befüllt. Die bevorzugten Holzarten sind Mesquite und Pecan, jedoch wird gelegentlich auch das Holz von Obstbäumen verwendet, um das richtige Raucharoma zu erzeugen. Eine zweite Grube dient als Garkammer, in ihr werden die Chilischoten auf einem Gestell platziert. Beide Kammern sind natürlich mit einem Tunnel miteinander verbunden. Wichtig ist dabei noch, dass das Gestell auf dem die Jalapeños liegen, etwas oberhalb von dem Tunnel angebracht wird, damit der Rauch auch gut aufsteigen kann. Die fertig geräucherten Chilischoten, werden dann als Chipotle bezeichnet, dieser Begriff ist bis auf die Azteken zurückzuführen. In der Sprache der Ureinwohner werden die, so getrockneten Chilis als Pochili bezeichnet. Im Laufe der Zeit, ist daraus der Begriff Chipotle entstanden. Eine andere, mittlerweile ebenfalls etwas veraltete, Schreibweise ist Chilpotle. Egal, welche Bezeichnung verwendet wird, die so veredelten Jalapeños haben ein angenehm rauchiges Aroma. Auch andere Chili-Sorten lassen sich durch das Räuchern zu Chipotle weiterverarbeiten. Wichtig ist nur, dass sie fleischig und nicht zu dünnwandig sind, sonst funktioniert das Räuchern nicht. Je fleischiger die Schoten der Chilis sind, desto schwieriger können diese, im Gegenzug, an der Luft getrocknet werden. Wir empfehlen dir an dieser Stelle ein spezielles Dörrgerät. Streng genommen, sind diese geräucherten Schoten jedoch keine Chipotle, denn dieser Name bezieht sich ausschließlich auf gereifte Jalapeños. Auch das Räuchern auf dem eigenen Grill birgt leider einige Tücken. Es ist zum Beispiel sehr wichtig, dass die Temperatur nicht zu heiß, aber auch nicht zu niedrig ist. Über 100° C fangen die Chilis an Blasen zu werfen, da die enthaltene Restfeuchtigkeit, also das Wasser, logischerweise anfängt zu kochen. Unter 60-70° C kann das Feuer des Grills dagegen leicht wieder ausgehen. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, musst du die Chilis außerdem mehrere Stunden oder gar Tage räuchern. Das kann, aufgrund der besonderen Verhältnisse, natürlich sehr mühselig werden. Dem feurigen Chili-Gott sei Dank, gibt es unseren Pepperworld Hot Shop, in dem du viele hervorragende Chipotle-Produkte ganz einfach online kaufen kannst. Solltest du jetzt dennoch in die Versuchung gekommen sein, selbst Chilis in Chipotle zu „verwandeln“, dann haben wir hier ein gutes Video unserer Freunde von 0815BBQ zur eigenen Herstellung von Chipotle für dich:

     

    Das Herstellungsverfahren von Chipotle ist schon uralt!

    Wie bereits angedeutet, stammt die Herstellung von Chipotle aus dem Land der Azteken, dem heutigen Mexiko. Dort sind 9000 Jahre alte Funde der beste Beweis für die lange Tradition des Räucherns von Chili. Bereits die Ureinwohner Südamerikas erkannten also, dass sich besonders fleischige Chilisorten, wie die Jalapeños, nicht auf die herkömmliche Weise unter der Sonne konservieren lassen und suchten daher nach einer Alternative um die Chilis haltbar zu machen. Diese fanden sie im Räuchern, schließlich funktioniert das Prinzip auch bei Fleisch und Fisch sehr gut. 

    Wie verwendest du Chipotle richtig?

    Das Besondere hier ist das rauchige Aroma, gepaart mit einer angenehmen Schärfe. Viele mexikanische Gerichte werden traditionell mit Chipotle gewürzt. Aber auch in der TexMex-Küche des US-amerikanischen Südwestens findet Chipotle häufig Verwendung. Viele Chili con Carne Rezepte zum Beispiel, beinhalten Chipotle. Auch bei uns wird dieses Chiliprodukt immer beliebter, denn man kann damit vieles „rauchig-pikant“ abschmecken, ohne gleich geräuchertes Fleisch mitkochen zu müssen, das zudem nicht selten fett ist. Chipotle bietet sich daher auch ideal für die vegetarische Küche an. Die vielen Vorteile von Chipotle sorgen, neben dem einzigartigen Geschmack, sogar für einen vermehrten Einsatz in der Spitzengastronomie. Für welche Gerichte du die geräucherten Chilis genau verwenden kannst, hängt unter anderem davon ab, welches der verschiedenen Chipotle-Produkt du letztendlich einsetzen möchtest. Chipotle bekommst du entweder gemahlen als Pulver, lose getrocknet, im Ganzen oder aber auch in Form von lecker abgestimmten Soßen. Das Pulver eignet sich beispielsweise hervorragend zum Würzen und zum Abschmecken, wohingegen sich eine ganze Schote optimal für Suppen und Eintöpfe eignet, da diese wieder leicht entnommen werden kann. Wenn du die ganzen Chipotles allerdings selbst zerkleinern möchtest, solltest du dabei einige Punkte beachten. Zum Beispiel solltest du Mühlen oder Mörser ausschließlich für diesen Zweck verwenden. Die ganzen Schoten werden außerdem häufig dehydriert weiterverarbeitet, das heißt, dass den Chilis wieder Wasser zugefügt wird. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, werden die Chilis für zirka eine halbe Stunde in lauwarmes Wasser eingelegt. Auf diese Weise lassen sie sich später leichter weiterverarbeiten.

    Ein Klassiker sind Chipotles in Adobosauce!

    Chipotles werden, wie bereits erwähnt, in vielen Gerichten verwendet. Eine, besonders in Mexiko, weit verbreitete Art die Chipotles in der Küche zu verwenden sind Chipotles in Adobosauce. Bei der Adobosauce handelt es sich um eine spezielle, dickflüssige Tomatensauce, welche mit Essig und anderen Zutaten verfeinert wird. Die Adobosauce wird in der mexikanischen Küche oft als universelles Würzmittel verwendet. Aufgrund der Chilis, die in der Sauce gelagert werden, schmeckt die Adobosauce würzig-pikant. Die Chipotles selbst hingegen, werden oft als feurige Beilage zu den Hauptgerichten serviert oder als Zutat in einem solchen verwendet. Die Einsatzmöglichkeiten der rauchigen Chipotles in Adobosauce sind, gerade in der TexMex-Küche sehr vielseitig, daher ist dieser Klassiker aus keinem Supermarkt der Region wegzudenken. 

    Die Auswahl ist sehr groß!

    Es gibt sehr viele Chipotle-Produkte auf dem Markt. Daher ist es natürlich umso wichtiger, immer auf eine gute Qualität der Waren zu achten. Denn, wie immer in der Küche gilt: Nur mit guten Grundzutaten, lässt sich auch ein gutes Mahl zubereiten. In unserem Chili-Shop bieten wir dir daher eine große Auswahl verschiedenster Chipotle-Produkte, die natürlich alle auch unserem all natural Standard entsprechen, an. Mit den über 20 verschiedenen Chipotle-Produkten bieten wir dir eine solide Auswahl, vom Pulver, über eingelegte Chipotles, bis hin zu leckeren Hot Sauces in den verschiedensten Varianten. Wir haben aber auch echte Chipotle-Besonderheiten, wie den Chipotle- Honig-Senf von Killer Bee. Zu unseren Bestsellern zählen Chipotle in Adobo, gemahlenes Chipotle-Pulver oder auch Melinda`s Chipotle Sauce. Welche Variationen von Chipotle es im Handel gibt, haben wir in der folgenden Auflistung noch einmal für dich zusammengefasst:

    • Chipotle Pulver
    • ganze Schoten(lose)
    • Chipotle Hot Sauces
    • Chipotle Senf
    • Chipotle in Adobosauce

    Du kannst das Raucharoma kreativ einsetzen!

    Mit diesen Produkten kannst du dich so richtig in der Küche ausleben, deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Alles was deiner Meinung nach ein rauchig-pikantes Aroma erhalten soll, kann mit Chipotle oder mit Chipotle-Produkten gewürzt werden. Das kann sogar ein leckeres Dressing für den Salat sein. Natürlich sind die Klassiker der TexMex-Küche, wie zum Beispiel Corn Dogs oder Chili con Carne, mit den rauchigen Chipotles sehr authentisch nachzukochen.  

    Hier eine Auswahl der besten Chipotle-Rezepte von Pepperworld.com:

    Eine kurze Zusammenfassung:

    Die Bezeichnung Chipotle stammt von dem aztekischen Wort Pochili ab. Das südamerikanische Urvolk bezeichnete so bereits vor über 9000 Jahren diese geräucherten Chilis. Der Grund warum die reifen Schoten überhaupt geräuchert werden, ist die Konsistenz der Chilis. Besonders fleischige und dickwandige Sorten, wie es die Jalapeños sind, sind nicht gut zum Lufttrocknen geeignet. Aus diesem Grund werden, auch teilweise heute noch, die Schoten in unterirdischen Räucheröfen geräuchert. Für das Räuchern werden traditionell die Hölzer Mesquite und Pecan genutzt. Es ist allerdings sehr schwierig gute Chipotles selbst herzustellen, daher gibt es eine große Auswahl an Produkten auf dem Markt. Ein tolles Sortiment, mit all natural Angeboten, findest du zum Beispiel auch in unserem Shop. Dort haben wir die verschiedensten Variationen von Chipotle, beispielsweise als Pulver, als lose Schote oder in einer leckeren Adobosauce für dich zusammengestellt. Selbst pikante Hot Sauces mit dem gewissen rauchigen Aroma der Chipotles findest du dort. Die Chipotles sind nicht nur in der mexikanischen Küche, sondern auch in der des US-amerikanischen Südwestens. Sogar die Gourmets der Spitzengastronomie entdecken immer häufiger die feurigen Chipotles für sich. Das liegt nicht zuletzt an der Vielfältigkeit der Chipotles, du kannst die geräucherten Schoten in einer Vielzahl von Rezepten verwenden. Einige feurige Kreationen haben wir für dich als Anreiz auf unserer Website veröffentlicht. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen oder bei der Erfindung eigener Rezepte mit Chipotle.

    Mehr zum Thema Chipotle hier: Das Chili Pepper Buch und auf PEPPERWORLD