• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF Logo Kabeleins Logo Stern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 9.00-18.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Aji Amarillo

    • Produkte

      Ají - so sagt man Chili auf Spanisch! Die Ají Amarillo Chili kommt aus Südamerika und ist dort im berühmten Ceviche zu finden. Man kann die kleinen, gelben Schoten aber auch hervorragend trocknen oder zu einer leckeren Hot Sauce weiterverarbeiten. Ihr Aroma ist dabei einzigartig. Du solltest die Chili unbedingt probieren!

    Schärfegrad 6

    Aji Amarillo Mega Chilipflanze

    In der peruanischen Küche nicht wegzudenken ist die Orangene Capsicum baccatum. JETZT deine in der Mega Variante kaufen!

    € 14,95 *

    Schärfegrad 5

    Chili-Olivenöl Set artePiccante

    5er Set allerfeinstes Olivenöl direkt aus Italien verfeinert mit den Aromen unvergleichlicher Chilis.

    € 59,00 *

    Schärfegrad 4

    Pika Pika Aji Amarillo Paste

    Aji Amarillo als Paste - immer griffbereit, immer frisch und immer super lecker!

    € 6,00 *

    Schärfegrad 6

    Aji Amarillo Chilipflanze

    Die peruanische Aji Amarillo Pflanze wird ca. 90 bis 120 cm hoch. Sie ist sehr wuchsfreudig und hat ein ähnliches Aroma wie Habaneros.

    € 4,95 *

    Ají Amarillo – wild in Südamerika

    AjÍ bedeutet auf Spanisch nichts anderes als Chili. Ají Amarillo bedeutet somit gelber Chili. Wie man jetzt vielleicht erahnen kann, kommt der Ají Amarillo aus Südamerika, wo er in einigen Regionen wild wächst, aber auch kultiviert wird. Wenn du vorhast durch Südamerika zu reisen kannst du an folgenden Orten nach dem wilden Ají Amarillo Ausschau halten: an der peruanischen Küste, im Amazonas-Dschungel und in den Anden.

    Die gelben Schoten wurden übrigens schon von den Azteken angebaut, gegessen und vergöttert. Auf Funden wie zum Beispiel getöpferte Gegenstände und Schmuck. Der Ají Amarillo hat also bereits eine lange Tradition in Südamerika und es gibt mehr als 300 Varianten der Chilisorte. Ají Amarillo ist ein Vertreter der mittleren Schärfe. Es gibt aber auch noch Sorten des Ají, welche milder oder schärfer sind.

    Man kann den Ají eingelegt kaufen, oder aber auch frisch. Zubereiten kann man den zum Beispiel Ají genauso wie Habaneros, wenn man eine schärfere Variante ergattert hat. In Peru ist es typisch mit dem Ají Amarillo das typische Ceviche herzustellen.