• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF Logo Kabeleins Logo Stern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Filteroptionen
    Saucen / Süß-Sauer Sauce (8)

    Schärfegrad



    Süß-Sauer Sauce

    Lee Kum Kee Süß-Sauer Sauce

    Süß-Sauer ist schon seit jahrzehnten ein Klassiker der Asia kitchen in Europa. Diese Lee Kum Kee Sauce ist ein Klassiker in diesem Segment! China meets Pepperworld Hot Shop!

    € 3,45 *

    Schärfegrad 4

    Lingham's Ginger Garlic Chilli Sauce

    Ingwer küsst Knoblauch! Zwei starke aromatische Zutaten in einer Sauce vereint. Das absolute Geschmacksfeuerwerk!

    € 4,95 *

    Schärfegrad 4

    Lingham's Chilli Sauce

    Sweet Chili Sauce, die Gold beim Great Taste Award gewonnen hat! All Natural - Beste Qualität und frischeste Zutaten: Nur Zucker, Chili, Essig und Salz.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 7

    Lingham's Extra Hot Chilli Sauce

    Asiatische Schärfe für zu Hause. Aromatisch-süße Hot Sauce mit ordentlich Feuer - echt "HOT & SPICY"

    € 4,95 *

    Schärfegrad 2

    Lingham's Ginger Chilli Sauce

    Hier steht nicht nur Ingwer drauf, sondern ist auch Ingwer drin. Und den schmeckt man. Toll im Zusammenspiel mit der leichten Chili-Schärfe.

    € 4,95 *
    -20%

    Schärfegrad 5

    Lingham's Chilli Sauces Sparset Sextett

    Das etwas andere Sextett: Probiere jetzt die natürlich-leckeren Chili Sauces von Lingham's aus Asien im unschlagbaren Sparset!

    UVP € 29,70 € 23,90 *

    Schärfegrad 4

    Pepperworld CayThai Spicy Sweet Hot Sauce

    JETZT IM NEUEN DESIGN Schön dick süß-scharfe Soße wie beim Thai. Schärfe (1-10): 3-4

    € 9,50 *

    Schärfegrad 4

    Lingham's Garlic Chilli Sauce

    Chili meets Knoblauch - und davon nicht zu knapp. Tolles Knoblauch-Aroma, abgestimmt mit feiner Süße und leichter Schärfe. HERRLICH!

    € 4,95 *

    Süß-Sauer Sauce: Erfahre alles Wichtige über diesen Klassiker aus Asien!

    Der nachfolgende Artikel beschreibt dir die bedeutendsten Fakten, rund um die beliebte Süß-Sauer Sauce. Zu welchen Gerichten kannst du die Spezialität servieren? Gibt es unterschiedliche Rezepturen für eine gute Süß-Sauer Sauce? Diese und weitere Fragen werden dir gleich ausführlich beantwortet.

    Welche Herkunft hat die Süß-Sauer Sauce eigentlich?

    Die originale Süß-Sauer Sauce stammt ursprünglich aus dem Reich der Mitte, China. Diese Variante der Sauce, wird auch oft als einfache Süß-Sauer Sauce bezeichnet. Die asiatische Sauce kann aber aus vielen Ländern des fernöstlichen Kontinents stammen, zum Beispiel auch aus Thailand und Malaysia.

    Seit vielen Jahren auch bei uns ein sehr beliebter Geschmack:

    In Europa wird zunehmend auch asiatisch gegessen, egal ob privat oder gar in einem Restaurant. Viele der Gerichte aus der asiatischen Küche werden traditionell mit einer Süß-Sauer Sauce gereicht. Doch wonach schmeckt der fernöstliche Klassiker eigentlich genau? Der Geschmack der einzelnen Saucen ist natürlich abhängig, von den verwendeten Zutaten. Welche das sind, erfährst du in dem nächsten Absatz.

    Die Inhaltsstoffe der Süß-Sauer Sauce können durchaus variieren!

    Je nach Region und auch nach persönlichem Geschmack, sind nicht in jeder Süß-Sauer Sauce auch immer die gleichen Zutaten. Zum Beispiel gibt es Rezepte, mit und auch welche, ohne Ananas. So ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Manche Rezepturen beinhalten als Alternative beispielsweise Orangensaft. Einige der süß-sauren Saucen werden außerdem mit etwas Chili veredelt, das sorgt für ein scharfes Aroma und für einen feurigen Geschmack in der Sauce. Zusätzlich, oder auch ersatzweise, wird in vielen asiatischen Küchen Sambal Olek als scharfe Zutat in die Süß-Sauer Sauce gegeben. Namensgebend für die Sauce sind aber natürlich zwei andere Geschmäcker, nämlich Süß und Sauer. Die Süße in den Saucen wird meistens durch die Zugabe von Zucker erzielt. Für die Säure ist wiederum Essig verantwortlich. Traditionell handelt es sich hierbei um Reisessig, du kannst aber auch eine andere Sorte, wie zum Beispiel Weißweinessig für die Sauce verwenden, wenn du dir selbst eine Süß-Sauer Sauce herstellen möchtest. Abrunden kannst du deine eigene Süß-Sauer Sauce natürlich auch mit einem Schuss Sojasauce und dem Saft einer Zitrone. Ebenso so passend für eine gelungene Süß-Sauer Sauce sind Gewürze, wie zum Beispiel Ingwer und Knoblauch.   

    Zu welchen Gerichten passt die Süß-Sauer Sauce?

    Du kannst die Süß-Sauer Sauce zu sehr vielen Lebensmitteln genießen. Natürlich zählen Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch vom Schwein und Rind, und Gemüse zu den passenden Gerichten. Das bekannteste Essen, mit einer Süß-Sauer Sauce, ist wohl zweifelsohne die Frühlingsrolle. Bei dieser, wirklich sehr berühmten Köstlichkeit, wird die Süß-Sauer Sauce als Dip für die eigentliche Frühlingsrolle verwendet. Aber auch Nudel- und Reisgerichte schmecken, dank einer Süß-Sauer Sauce, mit diesem einfachen Mittel, wirklich authentisch nach Asien. Besonders gut geeignet sind dafür Glasnudeln und Klebereis. Nicht nur in China und anderen asiatischen Ländern sind Garnelen als Essen sehr beliebt. Zu diesen Delikatessen passt ebenfalls ausgezeichnet eine Süß-Sauer Sauce, sowie frisches Zitronengras. Wie bereits erwähnt, kannst du auch wunderbar Gemüse mit der Süß-Sauer Sauce kombinieren. Besonders gut eignen sich Paprika und Bambussprossen. Natürlich passen auch Sojasprossen und Tofu sehr gut zu der Süß-Sauer Sauce. Eine würzige Süß-Sauer Sauce passt auch hervorragend zu Geflügel, wie beispielsweise Hähnchen. Du kannst das Fleisch entweder, braten, grillen oder sogar frittieren. Eine Süß-Sauer Sauce eignet sich auch wunderbar als Würzmittel, so kannst du zum Beispiel ganz leicht Suppen und andere Saucen mit der Süß-Sauer Sauce verfeinern. Eine weitere Möglichkeit die Süß-Sauer Sauce in der Küche einzusetzen ist die, eine asiatische Marinade mit der Sauce herzustellen. Wenn du zum Beispiel dein Grillgut für ein paar Stunden in einer solchen Marinade einlegst, wird es dadurch nicht nur automatisch saftiger, es schmeckt natürlich auch nach Asien pur! In der folgenden Auflistung findest du noch einmal zusammengefasst welche Lebensmittel mit einer Süß-Sauer Sauce besonders gut harmonieren:

    • Fisch
    • Meeresfrüchte(z. B. Garnelen)
    • Schweinefleisch
    • Rindfleisch
    • Gemüse
    • Tofu
    • Frühlingsrolle
    • Hähnchen
    • Suppen
    • Marinaden

    Die Süß-Sauer Sauce ist nicht nur lecker, sondern sogar gesund!

    Aufgrund der Inhaltsstoffe weisen die Süß-Sauer Saucen einen sehr hohen Durchschnittswert des Vitamins C auf. Das hängt zum Beispiel, mit den Chilischoten zusammen, sofern welche für die Sauce verwendet werden. Ananas- oder Orangensaft, welcher, wie bereits erwähnt, häufig in einer Süß-Sauer Sauce zu finden ist, hebt den Vitamingehalt natürlich ebenfalls an. Doch der asiatische Saucenklassiker ist auch noch aus einem anderen Grund gut für deinen Körper, eine Süß-Sauer Sauce ist völlig fettfrei. Der Wert von 0 Gramm Fett ist nahezu unschlagbar und ein weiteres Argument die Süß-Sauer Sauce viel häufiger zu verwenden.   

    Die Süß-Sauer Saucen sind sogar vegan!

    Wie bereits erwähnt ist die Süß-Sauer Sauce durchaus gesund. Die Inhaltsstoffe der originalen Variante sind darüber hinaus noch vegan. Das ändert sich auch nicht, wenn zum Beispiel Kokosmilch in der Süß-Sauer Sauce verwendet wird. Das macht den beliebten, asiatischen Klassiker zusätzlich so beliebt. Denn, auch Veganer können sie bedenkenlos zu sich nehmen, ohne in Konflikte mit dem eigenen Gewissen zu geraten.

    Ein abschließendes Fazit über die Süß-Sauer Sauce lautet:

    Ursprünglich stammt die asiatische Sauce aus China, jedoch wird sie auch in anderen Ländern des Kontinents, wie zum Beispiel Thailand häufig produziert. Je nach Herkunft und Vorlieben, können die Zutaten in einer Süß-Sauer Sauce auch dementsprechend unterschiedlich sein. In Europa erfreut sich der unverwechselbare Geschmack schon, seit sehr langer Zeit, großer Beliebtheit. Die Vielseitigkeit spricht außerdem für die Süß-Sauer Sauce, sie passt zu zahlreichen Lebensmitteln. Besonders Fisch und Meeresfrüchte schmecken wunderbar mit dieser Sauce. Jedoch passt auch Gemüse und Fleisch zu der Sauce. Ein berühmter Klassiker mit der Süß-Sauer Sauce ist, ohne Zweifel, die Frühlingsrolle. Ebenfalls oft vertreten ist die „Ente Süß-Sauer“. Die asiatische Süß-Sauer Sauce ist nicht nur lecker, sondern auch extrem gesund. Das liegt einerseits an einem hohen Vitamin C Gehalt und andererseits an der Tatsache, dass eine Süß-Sauer Sauce absolut fettfrei ist. Doch das ist noch nicht alles! Die Süß-Sauer-Saucen sind sogar vegan, also auch bei Menschen, die auf tierische Produkte verzichten, durchaus sehr beliebt. In unserem Shop findest du eine gute Auswahl an verschiedenen Süß-Sauer Saucen. Dort ist bestimmt auch die richtige für deinen Geschmack dabei.