• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF LogoKabeleins LogoStern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 8.00-17.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Chili getrocknet

    Schärfegrad 7

    Yellow Chili Rings, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Gelbe Cayenne Chili Ringe für viele Gerichte nutzbar.

    € 7,95 *

    Schärfegrad 10

    Trinidad Moruga Scorpion Chili, gelb, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Die Schärfe sticht wie ein Scorpion – das Aroma ist fruchtig und sehr intensiv. Vorsicht: Extrem scharf.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 4

    Guajillo Chili, orange, gemahlen - FeuerStreuer Pur

    Die orangen Chilischoten haben ein kräftig-beeriges Aroma. Sie eignen sich gut zum Würzen von Eintöpfen und Fleischgerichten.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 7

    Lemon Drop, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Pikante Schärfe mit Zitronen-Aroma. Vorsicht: Extrem scharf.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 6

    Jalapenos Chili, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Jalapeños – unentbehrlich für die mexikanische Küche. Mittlere Schärfe mit einer angenehmen Süße gepaart.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 10

    Carolina Reaper, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Das Schärfste was es 2017 gibt - Weltrekordhalter! Vorsicht: Extrem scharf.

    € 9,95 *

    Schärfegrad 5

    Red Chili Strings, feine Chilifäden - FeuerStreuer Pur

    Die feingeschnittenen Chili-Fäden machen jedes Gericht zum absoluten „Hingucker“.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 6

    Rocoto Chili, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Rocotos sind eine Südamerikanische Spezialität mit schwarzen Samen und überzeugen durch einen fruchtigen Geschmack. Vorsicht: Extrem scharf.

    € 7,95 *

    Schärfegrad 10

    Habanero Chili, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Toller Duft und unvergleichliches Aroma. Einer der schärfsten Chilis der Welt! Vorsicht: Extrem scharf.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 7

    Scharfes Zeug

    Chili to go - in praktischer Portionsgröße!

    € 12,50 *

    Schärfegrad 10

    Naga/Bhut Jolokia, gefriergetrocknet - FeuerStreuer Pur

    Gehört in die Familie der super-scharfen Chilis. Ehemaliger Schärfe-Weltrekordler. Vorsicht: Extrem scharf.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 10

    Habanero-Schoten, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Habaneros gehören zu den schärfsten Chilis der Welt. Sie sind nicht nur scharf, sondern haben auch ein angenehm fruchtiges Aroma.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 9

    Chiltepin Chili, wild gesammelt, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Die Urform aller Chilis aus dem Naturschutzprogramm von „Chiltepins de la Sierra“ in Mexiko. Toll für Salsas, Suppen sowie Eintopf- und Bohnengerichten und Pizza.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 9

    Chiltepin-Chilis, rauchig, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Die „Mutter aller Chilis“. Die wild wachsenden Chiltepin gelten als die Urform aller Chilis; Gourmets schätzen Chiltepins als eine besondere Delikatesse.

    € 5,95 *

    Schärfegrad 10

    Bird Eye Chili, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Feurig-scharfe Chilis aus Afrika. Eignen sich gut für asiatische Gerichte.

    € 4,95 *

    Alessi Piccantino

    Praktischer und dekorativer Chili-Cruncher aus Silikongummi, rot und Edelstahl 18/10 glänzend poliert. Genial!

    € 19,00 *

    Schärfegrad 6

    Chipotle Chili, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Geräucherte Jalapeño Chilis – unentbehrlich für die mexikanische Küche. Gibt Saucen, Suppen und Eintöpfen ein tolles Raucharoma.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 3

    Ancho Chili, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Charakteristisch ist das pflaumen- und tabakähnliche Aroma.

    € 9,95 *

    Schärfegrad 7

    Serrano Chili, getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Die Lieblings-Chili für die mexikanische Küche. Ideal zur Füllung von Tortillas.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 3

    Pimientos Chili , getrocknet - FeuerStreuer Pur

    Pimientos – milde Paprika bringen das Aroma der spanischen Küche zu dir nach Hause.

    € 6,95 *
    -31%

    Schärfegrad 10

    Habanero-Schoten, getrocknet 80g

    Abverkauf. Artikel läuft aus. Extreme Schärfe bringt dir dieser Habanero-Artikel nach Hause und das gleich in ordentlicher Menge!

    UVP € 12,95 € 8,95 *

    Schärfegrad 7

    Chili-Ristra original aus Kalabrien

    Scharfe kalabrische Peperoncini, handgeknüpft zu einem attraktiven Ristra-Strang. Scharfer Küchenschmuck und Gewürz zugleich! Schärfe (1-10): 7

    € 8,95 *

    Schärfegrad 7

    Piccolini Chili-Ristra aus Kalabrien

    Scharfe kalabrische Peperoncini, handgeknüpft zu einem attraktiven Ristra-Strang. Scharfer Küchenschmuck und Gewürz zugleich! Schärfe (1-10): 7

    € 7,95 *

    Schärfegrad 7

    Calabria-Chilischoten, getrocknet

    Schön scharf und äußerst aromatisch. Die roten 4 bis 7 cm langen Schoten haben von Natur aus ein leicht rauchig-erdiges Aroma. Schärfe (1-10): 7

    € 4,95 *
    1 2

    Chilis getrocknet

    Alles Wissenswerte über getrocknete Chilis!

    Erfahre in dem nachfolgenden Artikel alles Wichtige über die kleinen Scharfmacher. Warum sind sie so pikant und wofür kannst du sie benutzen? Diese und weitere Fragen werden in den kommenden Absätzen erläutert.

    Die getrockneten Schoten sind wirklich feurig scharf!

    Bei dem Prozess der Trocknung verringert sich natürlich der Wassergehalt in den Chilis. Das ist zwar keine neue Erkenntnis, aber diese Tatsache ist verantwortlich dafür, dass die getrockneten Früchte um einiges schärfer sind, als die frischen. Auf unserer Schärfeskala erreichen die getrockneten Schoten alle Werte im oberen Drittel. Dessen solltest du dir immer bewusst sein, wenn du mit getrockneten Chilis in der Küche arbeitest, damit dir dein Gericht nicht misslingt. Denn, auch wenn scharfes Essen durchaus positive Effekte auf den Organismus hat, muss man es ja nicht gleich übertreiben.

    Viele Sorten werden so konserviert!

    Ursprünglich dient die Methode des Trocknens ausschließlich der Konservierung. Wieder einmal ist das Wasser der entscheidende Faktor. Je feuchter ein Lebensmittel ist, desto schneller kann es auch verderben. Die getrockneten Chilis sind daher deutlich länger haltbar, als es die frisch geernteten Schoten sind. Noch heute ist die Trocknung eine weit verbreitete Weise, Lebensmittel aller Art länger haltbar zu machen. Das Trocknungsverfahren dient aber nicht nur der Konservierung allein, oft ist es erst der erste Arbeitsschritt auf dem Weg zu dem letztendlichen Gewürz.

    Wie kannst du die Schoten in der Küche verwenden?

    Die getrockneten Schoten können auf vielerlei Weisen zum Einsatz kommen. Unter anderem können sie natürlich mit dem Messer oder einem sogenannten Cruncher zerkleinert werden, um mit dem Ergebnis sämtliche Gerichte zu verschärfen. Bei Suppen oder Eintöpfen musst du dir diese Arbeit gar nicht machen, du kannst die Chilis auch im Ganzen mitkochen. Je nachdem wie feurig das Essen letztendlich werden soll, musst du die Schote entweder früher oder später, wieder entfernen. Viele traditionelle Rezepte verlangen das Einlegen in Wasser, bevor die Schoten verbraucht werden sollen. Das dient in erster Linie der Konsistenz. Mit diesen, getrockneten Chilis kannst du auch sehr einfach dein eigenes Chili Öl produzieren, indem du die scharfen Schoten in Pflanzenöl einlegst. Dieses aromatisierte Öl kannst du dann wiederum nach Belieben, zum Beispiel zum Braten oder als Basis für ein feuriges Dressing, in der Küche verwenden. Du kannst die getrockneten Chilis aber auch perfekt zu deinem eigenen Chilipulver weiterverarbeiten. Um selbst das scharfe Gewürz herzustellen, damit du allerlei Gerichte damit aufpeppen kannst, benötigst du, neben den Schoten, nur einen Mörser. Diese Methode hat sogar noch einen entscheidenden Vorteil: du kannst selbst bestimmen, wie fein oder grob dein eigenes Chilipulver werden soll. Ein besonders feines Ergebnis erzielst du allerdings, indem du die getrockneten Chilis, anstatt in einem Mörser, in einer elektrischen Mühle zerkleinerst. Um ein noch intensiveres Aroma zu erreichen, kannst du die getrockneten Schoten im Vorfeld kurz, von beiden Seiten im Backofen anrösten. Wenn du die Chilis allerdings zu lange röstest, werden Bitterstoffe freigesetzt. Die Folge wären Schoten, die viel zu bitter schmecken. Natürlich musst du bei beiden Methoden darauf achten, dass keine Stiele mehr an den Schoten vorhanden sind. Des Weiteren solltest du beachten, dass du, nachdem du die feurigen Schoten zerkleinert hast, das Arbeitsgerät immer sehr gründlich reinigst, bevor andere Lebensmittel damit in Berührung kommen. Wir haben die vorangegangenen Punkte noch einmal übersichtlich für dich zusammengefasst:

    • Getrockneter Chili lässt sich mit dem Messer zerkleinern.
    • Die Schoten können auch im Ganzen mitgekocht werden.
    • Mit dem Mörser oder einer Mühle kann feines Pulver produziert werden.
    • Für ein intensiveres Aroma kannst du die Schoten kurz rösten.

    Was ist sonst noch wichtig?

    Bei der Lagerung ist zu beachten, dass die Schoten wenig Licht, wenig Feuchtigkeit und einen kühlen Ort benötigen. Leider kann es im Umgang mit den wirklich scharfen Chilis auch zu Verbrennungen kommen. Bei der Verarbeitung ist es daher immer ratsam Handschuhe zu tragen. Sollte dennoch etwas von dem Capsaicin beispielsweise buchstäblich ins Auge gehen, musst du die betroffene Stelle sofort mit Öl auswischen. Auf gar keinen Fall darfst du für die erste Hilfe Wasser benutzen, das würde die Verbrennung nur noch verstärken. Nicht nur die Hände und das Gesicht sind gefährdete Zonen, sondern auch die Atemwege. Der feine Staub, welcher zum Beispiel bei der Zerkleinerung der getrockneten Chilis entsteht, darf unter keinen Umständen eingeatmet werden. Was du im Umgang mit getrockneten Chilis unbedingt beachten solltest, steht noch einmal in der folgenden Zusammenfassung:

    • Die Schoten müssen dunkel, trocken und kühl gelagert werden.
    • Bei der Verarbeitung sollten Handschuhe getragen werden.
    • Sollte es zu Verbrennungen kommen hilft Öl, kein Wasser!
    • Auch der Staub, der zum Beispiel beim Zerkleinern entsteht, kann gefährlich sein, also besser nicht einatmen!

    Wo sind die getrockneten Schoten erhältlich?

    Getrocknete Chilis sind, zumindest in unseren Breitengraden, relativ schwer zu finden. Nicht jeder Feinkostladen führt diese feurigen Spezialitäten. Das World Wide Web bietet da in der heutigen Zeit die besten Voraussetzungen, die getrockneten Chilis zu finden. Auch wir möchten dir das scharfe Vergnügen, welches die getrockneten Schoten bereiten, natürlich nicht vorenthalten. In unserem Pepperworld Hot Shop[Link1] findest du daher eine große Auswahl an verschiedenen Sorten, die alle mit sehr viel Liebe getrocknet werden. Neben den Schoten selbst, findest du dort aber auch das passende Zubehör, wie zum Beispiel den Chili Cruncher. 

    Wie lautet das feurige Fazit?

    Die getrockneten Chilis sind, aufgrund ihres geringen Wassergehaltes deutlich schärfer, als die frischen Schoten. In der Küche können die kleinen Feuerschoten auf viele unterschiedliche Weisen verwendet werden. Ob im Ganzen oder eingelegt in Öl, die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig. Aus den getrockneten Chilis kannst du auch, ohne großen Aufwand, dein eigenes Chilipulver produzieren. Da es sich bei der Prozedur des Trocknens traditionell um eine Haltbarkeitsmethode handelt, werden sehr viele Sorten Chili auf diese Weise weiterverarbeitet. Bei dem Gebrauch ist es von Vorteil Handschuhe während der Arbeit zu tragen. Zu kaufen gibt es diese feurigen Spezialitäten leider nicht überall oder besser gesagt zum Glück! Denn so können wir dir exklusiv eine tolle Auswahl an getrockneten Chili Produkten und die dazugehörigen Küchenutensilien anbieten. Schau doch am besten gleich mal in unserem Pepperworld Hot Shop[Link2] vorbei und sieh dich bei uns um.