• Schnelle und sichere Lieferung
  • Internationale Spezialitäten
  • Mehr als 125.000 zufriedene Kunden
  • Bekannt aus ZDF LogoKabeleins LogoStern Logo

Der heiße Draht:  +49 4203 78599-22  / Montag bis Freitag von 9.00-18.00 Uhr

Dein Warenkorb € 0,00

Dein Warenkorb ist noch leer

    Chili eingelegt

    Schärfegrad 5

    Chipotle in Adobo, La Costena

    Original aus Mexiko: Ganze Chipotle-Schoten (geräucherte reife Jalapeno-Chilis) in Adobo (einer speziellen dicken würzig-pikanten Tomatensoße.

    € 2,35 *
    -16%

    Schärfegrad 5

    Mole Adobo, La Costena 310 ml

    Mole, die allround-Sauce in vielen Variationen nicht nur für Mexiko-Fans! Zu Hühnchen, Schwein, Reis und Gemüse der Hit!

    UVP € 4,45 € 3,75 *

    Schärfegrad 4

    Jalapenos en Escabeche

    Klassischer mexikanischer Chili, pikant sauer eingelegt.

    € 1,99 *

    Schärfegrad 4

    Jalapeno Nachos en Escabeche

    In Scheiben geschnitten! Nacho-Klassischer Chili, pikant sauer eingelegt.

    € 1,99 *

    Schärfegrad 5

    Runde Diavolini-Chilis in Olivenöl

    Herrlich rot gereifte kalabrische Kirsch-Chilis in extra nativem Olivenöl. Feurig und lecker!

    € 5,95 *
    -16%

    Schärfegrad 5

    Mole Verde, La Costena 310 ml

    Mole, die allround-Sauce in vielen Variationen nicht nur für Mexiko-Fans! Zu Hühnchen, Schwein, Reis und Gemüse der Hit!

    UVP € 4,45 € 3,75 *

    Schärfegrad 5

    Serranos en Escabeche

    Klassischer mexikanischer Chili, pikant sauer eingelegt.

    € 1,99 *

    Schärfegrad 4

    Rote Jalapenos en Escabeche

    Herrlich mexikanisch! Klassischer roter Chili, pikant sauer eingelegt.

    € 2,35 *

    Schärfegrad 5

    Jalapenos Picados, La Costena

    Pikante Jalapenos in Würfelform. Verfeinert so gut wie alle Gerichte, bei denen du eine Extra-Jalapeno-Bumms brauchst!

    € 2,45 *

    Schärfegrad 1

    Salsa Dip mild, 410 ml

    Die milde Salsa direkt aus Mexiko. Authentischer und leckerer geht es nicht!

    € 2,95 *

    Schärfegrad 5

    Geschnittene Diavolini-Chilis in Olivenöl

    Herrlich rot gereifte kalabrische Kirsch-Chilis in extra nativem Olivenöl. Feurig und lecker! Schärfe (1-10): 5

    € 7,95 *

    Schärfegrad 9

    Yellow Habaneros, eingelegt

    Erntefrisch eingelegte ganze gelbe feurig-scharfe Habanero-Chilis - toll in Geschmack und Feuer!

    € 6,50 *

    Schärfegrad 1

    Grüne Tomatillos, La Costena, 794g

    Sieht aus wie riesige, hellgrüne Physalis und schmeckter super gut. Tomatillos sind ein Grundstein der lateinamerikansichen Küche.

    € 4,95 *

    Schärfegrad 10

    Ganze Naga/Bhut Jolokia, eingelegt

    Ausgesuchte unter süditalienischer Sonne rotgereifte extrem feurige Bhut Jolokia Chilis, in Essig eingelegt.

    € 7,95 *

    Schärfegrad 4

    Jalapeno Nachos en Escabeche 2800g

    In Scheiben geschnitten! Nacho-Klassischer Chili, pikant sauer eingelegt.

    € 12,95 *

    Schärfegrad 1

    Grüne Tomatillos, La Costena, 2800g

    Sieht aus wie riesige, hellgrüne Physalis und schmeckter super gut. Tomatillos sind ein Grundstein der lateinamerikansichen Küche. *Große Größe*

    € 10,95 *

    Schärfegrad 9

    Tropical Red Habaneros, eingelegt

    Erntefrisch eingelegte ganze rote feurig-scharfe Habanero-Chilis - toll in Geschmack und Feuer!

    € 6,50 *

    Schärfegrad 9

    Chocolate Habaneros, eingelegt

    Erntefrisch eingelegte ganze feurig-scharfe Chocolate Habanero-Chilis - toll in Geschmack und Feuer!

    € 6,50 *

    Schärfegrad 5

    Panola Spicy Sweet Jalapenos

    Superleckere süßscharfe Jalapeno-Ringe aus Louisiana.

    € 6,95 *

    Schärfegrad 5

    Salsa Chipotle, La Costena

    Kennst du Chipotle in Adobo? Mit diesem La Costena Highlight bekommst du das Ganze im Salsa Format nach Hause. Extrem lecker!

    € 2,15 *

    Schärfegrad 10

    Ganze Naga Morich, eingelegt

    Ganze Nagas, unter der süditalienischen Sonne gereift und erntefrisch eingelegt. Schärfe (1-10): 10

    € 7,95 *

    Eingelegte Chilis schmecken einfach fantastisch!

    Schon seit vielen tausend Jahren werden Gemüsesorten eingelegt. Das hat mehrere, praktische Effekte. Natürlich können auch die Schoten der Chilipflanze eingelegt werden. Erfahre in diesem Artikel, welche Vorteile das dem Lebensmittel gegenüber hat.

    Warum werden die Chilis eingelegt?

    Die Früchte werden aus verschiedenen Gründen eingelegt. Selbstverständlich ist das Einlegen eine traditionelle Konservierungsmethode, sprich die Lebensmittel werden länger haltbar und damit auch genießbar gemacht. Ein weiterer Effekt ist der besondere Geschmack, welcher durch diese Methode entsteht. Je nachdem in welche Flüssigkeit die Chilis eingelegt werden, bildet sich ein ganz spezieller Eigengeschmack.

    Welche Chilisorten können eingelegt werden?

    Es können sehr viele verschiedene Chilis werden eingelegt und auf diese Weise haltbar und schmackhaft gemacht werden. Sehr häufig werden zum Beispiel die kleinen Tomatillos oder auch Kirschchilis eingelegt. Andere Sorten, die sich zum Einlegen eignen sind beispielsweise Jalapeños und Habaneros. Aber auch andere Chilis, wie Bhut Jolokia oder Naga sind hervorragend für diese Methode geeignet. Aber auch besondere Spezialitäten wie die Chipotles(geräucherte Jalapeños) werden in der traditionellen Küche Südamerikas oft eingelegt. Ein Beispiel ist der Klassiker Chipotle in Adobosauce, einer Tomatensauce. Die Sorten die sich zum Einlegen eignen, sind also:

    • Tomatillos
    • Jalapeños
    • Habaneros
    • Bhut Jolokia
    • Naga
    • Chipotles

    Worin werden die Chilis eingelegt?

    Als natürliches Konservierungsmittel sind, seit jeher Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Essig oder Öl bekannt. Chilis werden, nicht selten in einer Mischung aus Beidem eingelegt. Wenn das Gemüse nicht nur in der Flüssigkeit selbst eingelegt, sondern noch weitere Zutaten hinzugefügt werden, spricht der Fachmann von einer sogenannten Lake. In diese Lake werden beispielsweise noch Gewürze und Zwiebeln hinzugefügt, für den perfekten Geschmack. Das bekannteste Beispiel, für diese Art, Lebensmittel weiterzuverarbeiten, sind, ohne Zweifel, die kleinen Essiggurken. Neben diesen Varianten gibt es noch einige, landestypische Saucen, in die die Chilis eingelegt werden. Als Beispiele gelten die Chipotles in Adobo und die mexikanische Mole, dabei handelt es sich um eine traditionelle Sauce, die es in wirklich sehr vielfältigen Variationen gibt. Die typischsten Flüssigkeiten, in denen eingelegte Chilis angeboten werden, haben wir noch einmal in einer kurzen Auflistung zusammengefasst:

    • Öl(oft Olivenöl)
    • Essiglake
    • Adobo
    • Mole

    Wie werden die Chilis eingelegt?

    Das hängt letztendlich davon ab, in welche der bereits beschriebenen, Flüssigkeiten die Schoten eingelegt werden sollen. Am einfachsten ist die Prozedur bei, in Öl eingelegtem, Chili. Zuerst müssen alle hölzernen Anteile, wie die Stiele entfernt werden. Danach müssen die Schoten mit einer Gabel oder einem Zahnstocher mehrfach eingestochen werden. Dadurch kann das Öl auch in das Innere der Schote eindringen, so wird es noch schärfer. Das Einstechen der Schoten erfüllt aber noch einen weitaus wichtigeren Zweck, und zwar, durch die Löcher können die Fäulnisgase, die zwangsläufig entstehen, entweichen. Würde das nicht geschehen, besteht die Gefahr, dass die Chilis anfangen zu gären. Der Druck, welcher dabei entstehen kann, könnte mit der Zeit so stark sein, dass sogar das Glas platzt. Nachdem die Schoten vorbereitet sind, können sie in ein sauberes Glas gefüllt und mit Öl bedeckt werden. Bei eingelegten Chilis in einer Essiglake beispielsweise ist die Herstellung etwas komplizierter. Die Chilis werden ebenso, wie bei der vorherigen Methode vorbereitet, doch die Lake muss einmal köcheln. Sobald das der Fall ist, ist es Zeit die Chilis in den Topf zu geben und kurz mitkochen zu lassen. Während die Schoten wieder entfernt und in das Glas gefüllt werden, sollte die Flüssigkeit noch einmal aufkochen. Zuletzt wird der Sud dann über die Chilis gegossen. In beiden Fällen ist es extrem wichtig, dass die Chilis komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sind. Anderenfalls besteht die Gefahr der Schimmelbildung.

    Wo gibt es eingelegte Chilis zu kaufen?

    Leider sind diese, wirklich leckeren Produkte noch nicht in unseren, heimischen Supermärkten und Discountern angekommen. Die besondere Spezialität ist manchmal aber im Feinkostladen zu finden, nur der Feinkostladen selber nicht. Im World Wide Web, gibt es natürlich diverse Seiten, auf denen die eingelegten Chilis jederzeit erhältlich sind. Du findest diese schmackhafte Chili-Spezialität unter anderem auch bei uns im Pepperworld Hot Shop.

    Wie schmecken die eingelegten Chilis?

    Das hängt natürlich in erster Linie davon ab, worin die Chilis eingelegt sind. Wenn sich die Schoten beispielsweise in Essig befinden, sorgt das natürlich auch automatisch für einen leicht säuerlichen Geschmack. Diese Säure harmoniert jedoch, auch wenn man es nicht erwarten würde, perfekt mit der Schärfe der Chilis. Andere Variationen, die beispielsweise in Olivenöl eingelegt werden, bekommen auch andere Geschmäcker. Alle Sorten haben aber eines gemein, den wirklich außergewöhnlichen und fantastischen Geschmack. Und das Beste ist, die eingelegten Chilis lassen sich auf wirklich sehr viele Weisen in der Küche weiterverarbeiten.

    Der Geheimtipp ist das Öl!

    Jeder Feinschmecker weiß wie gut aromatisierte Öle in der Küche einsetzbar sind. Das gilt natürlich auch für Chiliöl. Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei so vielfältig, wie die Geschmäcker selbst. Zum Beispiel kannst du dein Fleisch in diesem Öl anbraten oder du beträufelst es sofort nach dem Grillen mit dem pikanten Öl. Doch Vorsicht: Die Schärfe ist oft wirklich sehr extrem, daher reichen in der Regel ein paar wenige Tropfen schon völlig aus. Wenn du also gerne, in Öl eingelegte, Chilis für deine Gerichte verwendest, ist das Öl kein Abfallprodukt, ganz im Gegenteil. Mit dieser Zutat kannst du sehr viele Speisen buchstäblich aufpeppen.

    Wie lautet das Fazit über eingelegte Chilis?

    Die Chilis werden, wie andere Gemüsesorten auch, zwecks der Haltbarmachung und des Geschmacks eingelegt. Als Flüssigkeit dienen dazu meist Olivenöl und/oder Essig. Um den Geschmack noch zu verfeinern, werden den Laken noch zusätzlich Gewürze beigefügt. Selbstverständlich variiert der Geschmack der eingelegten Chilis, je nachdem in welcher Flüssigkeit sie letztendlich eingelegt werden. Vergleichbar sind eingelegte Chilis mit den beliebten Essiggurken. Wenn du den Geschmack auch mal ausprobieren möchtest, kannst du dir deine eingelegten Chilis entweder selbst herstellen oder du bestellst diese authentische Spezialität direkt bei uns im Pepperworld Hot Shop.[Link2] Solltest du dich für Chilis in Öl entscheiden, kannst du natürlich nicht nur die Schoten selbst in der Küche verwenden, sondern natürlich auch das Öl, in dem sie eingelegt sind. Damit eröffnen sich dem wahren Kenner sehr viele Möglichkeiten, auch eher alltägliche Gerichte, mit einem gewissen Kick zu verfeinern.