Schärfegrad 6
8,95 € *

0.37 l (24,19 € / 1 l)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 6
17,90 € 16,10 € *

0.74 l (21,76 € / 1 l)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 3
7,95 € 5,57 € *

100 g (5,57 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 5
15,90 € 13,50 € *

1 Set (13,50 € / 1 Set)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 5
6,95 € *

100 g (6,95 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 3
9,95 € 6,97 € *

80 g (8,71 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 0
26,80 € 19,95 € *

1 Set (19,95 € / 1 Set)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 5
13,90 € 11,15 € *

200 g (5,58 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 8
8,45 € 6,76 € *

148 ml (4,57 € / 100ml)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 4
7,95 € 6,36 € *

0.474 l (13,42 € / 1 l)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 4
7,95 € 6,36 € *

150 ml (4,24 € / 100 ml)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 7
7,95 € 6,36 € *

148 ml (4,30 € / 100 ml)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 3
5,95 € *

0.3 kg (19,83 € / 1 kg)

Damit alles frisch ankommt: Versand nur MO - DO


Ancho / Poblano - einmal frisch und einmal getrocknet

Anchos gehören zur Gattung Capsicum annuum und sind eine Variante der Spitzpaprika. Die Schoten werden ca. 11-18 cm lang und haben einen Durchmesser von 6-8 cm. Sie  haben oben breite Schultern und laufen nach unten spitz zu. Daher kommt auch ihr Name: „Ancho“ bedeutet breit und Poblano heißt so viel wie „aus Puebla stammend“, denn Poblanos kommen aus Mexiko, genauer gesagt aus Puebla, einem mexikanischen Bezirk. Mexiko ist ein Land, in dem eigentlich eher scharfe Chilis konsumiert werden. Dennoch sind Ancho und Poblanos ein wichtiger Teil der Mexikanischen Küche. Da die Früchte Kelchförmig sind, muss man beim Anbau immer darauf achten, dass sie kein Wasser am Stielansatz sammelt, da die Schoten sonst faulen könnten. Die Ancho / Poblano Pflanzen wachsen in unserem Klima auch im Freiland ziemlich gut und tragen viele Früchte, die regelmäßig geernet werden sollten, um das Wachstum weiterer Früchte anzuregen. Durch die enorme Größe der Poblano-Schoten, ist es wichtig die Pflanze ausreichend abzustützen.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Ancho und Poblano?

Als Poblano wird die Paprikaschote bezeichnet, welche für gewöhnlich grün (also unreif) geerntet und frisch verarbeitet wird. Sehr beliebte Gerichte mit der Poblano sind zum Beispiel Poblanos Rellenos (also gefüllte Anchos) oder ein Stew mit Poblano -Stückchen. Die Schärfe der Poblano variiert sehr stark durch den Reifegrad. Im Durchschnitt liegt die Schärfe bei einer 3 auf unserer Skala von 1-10. Die Verarbeitung der Poblanos ist übrigens weniger einfach als gedacht. Die Schoten werden nicht einfach nur aufgeschnitten und gefüllt, um zum Beispiel Poblanos Rellenos zuzubereiten, sondern zunächst werden sie geröstet und enthäutet. Dadurch werden zum einen die Schoten weicher, weil sie ja keine Haut mehr besitzen und zum anderen werden sie auch aromatisch und bekommen eine Röst-Note, welche unglaublich köstlich ist.

Als Ancho werden die Poblanos genannt, welche nach knallrot abreifen und dann getrocknet werden. Das Aroma der Anchos erinnert stark an Tabak und Pflaume und darf in so ziemlich allen mexikanischen Küchen nicht fehlen. Wenn man getrocknete Anchos kauft, sind diese meistens noch nicht völlig getrocknet, sondern noch weich. Deshalb ist es schwer sie in einer Chilimühle zu mahlen. Will man dennoch Ancho-Pulver haben, kann man dies natürlich auch ganz einfach kaufen. Natürlich findest du auch bei uns Ancho-Pulver und auf Pepperworld.com gibt es tolle Rezepte!

Internet Explorer not supported! Update to Edge or else!