La Chinata steht für Delikatess Paprikapulver aus Spanien. Das Paprikapulver gibt es in verschiedenen Geschmacksnuancen von süß bis feurig.

Schärfegrad 1
5,95 € *

25 g (23,80 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
5,95 € *

25 g (23,80 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
4,50 € *

70 g (6,43 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
15,95 € *

0.75 kg (21,27 € / 1 kg)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 4
15,95 € *

0.75 kg (21,27 € / 1 kg)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 4
4,50 € *

70 g (6,43 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
4,50 € *

70 g (6,43 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 1
5,95 € *

25 g (23,80 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

Schärfegrad 4
5,95 € *

25 g (23,80 € / 100 g)

leider ausverkauft

Schärfegrad 1
5,95 € *

25 g (23,80 € / 100 g)

Lieferzeit 1-3 Tage

La Chinata bedeutet Delikatess-Paprikapulver!

Der Hersteller La Chinata ist für sein besonderes Paprikapulver weltweit bekannt. Wir aus der Pepperworld möchten dir diese Delikatesse natürlich nicht vorenthalten. Erfahre in diesem Artikel alles Wissenswerte über die spanische Marke und die Produkte, welche wir von La Chinata für dich in unserem Sortiment führen.

Darum ist das Paprikapulver von La Chinata so beliebt:

Die Marke La Chinata gehört einem Familienunternehmen, das mittlerweile auf eine über 30-jährige Erfahrung zurückblicken kann. Das edle Produkt, also das Pimentón de la Vera (span. Paprikapulver aus der Region La Vera) soll jedoch bereits seit dem 16. Jahrhundert in diesem Gebiet von Mönchen hergestellt worden sein. Aufgrund des aromatisch-rauchigen Geschmacks und der fantastischen roten Farbe, ist das Gewürz heute in der ganzen Welt bekannt und wird in über 50 Länder exportiert. Für diesen Erfolg ist sicherlich auch das traditionelle Ernteverfahren mitverantwortlich. Bereits im Februar beginnt die Aussaat durch die Farmer im Gewächshaus. Dafür werden spezielle Samenboxen verwendet. Diese Anzuchtbehälter werden dann in große Wasserbecken gelegt. Da das verwendete Material schwimmfähig ist, werden die Samen auf diese Weise von unten gewässert. Im April erfolgt dann die Aussaat auf dem Feld. Nun dauert es bis August, bis die ersten, roten Chilis zu sehen sind. Der perfekte Erntezeitpunkt rückt allmählich näher. Abhängig von den Bedingungen kann der Zeitpunkt zwischen August und September schwanken. Nach der Ernte werden die scharfen Schätze in zweigeschossige Räucherhäuser gebracht, in denen sie schonend, über einem Eichenfeuer, getrocknet werden. Diese Trocknung dauert bis zu 15 Tage. Während dieser Zeit muss der Farmer nicht nur ständig das Feuer im Blick haben, er muss zusätzlich die Chilis im oberen Stockwerk mit einer Heugabel mehrfach wenden. Dies sind die kritischsten Momente, aber auch die wichtigsten. Nur so ist eine homogene Trocknung möglich. Im November gelangen die Chilis für das Pimentón de la Vera dann in die Fabrik von La Chinata, in der sie für das Endprodukt sechsmal mit einem Steinmahlwerk gemahlen werden. Die Endprodukte sind, aufgrund der schonenden Verfahren, wirklich fantastische Gewürze mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen.   

La Chinata ist weit mehr als nur ein Markenname:

Der Markenname La Chinata bezieht sich auf eine Bezeichnung für die Einwohner des Ortes in der spanischen Region Extremadura, in dem der spätere Firmengründer Florentino Oliva geboren ist. Der Name der Marke ist also eine Hommage an die Heimat des Markenchefs und zeigt wie heimatverbunden dieser ist.  

Bei uns findest du unter anderem diese La Chinata Produkte:

Das delikate Paprikapulver des spanischen Herstellers La Chinata ist bei uns in der Pepperworld in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Die Spanne reicht von süß bis feurig.

Selbstverständlich darf auch der, zumindest gefühlt, meist verwendete Geschmack (edelsüß) nicht fehlen. Im Spanischen wird diese Geschmacksrichtung als Agridulce bezeichnet. Du erhältst bei uns den Klassiker der Gewürze des renommierten Herstellers in einer schicken Metallbox. Der Inhalt dieser attraktiven Dose beträgt 70 g.

Scharfesser aufgepasst: das weltberühmte Paprikapulver aus der spanischen Region La Vera von La Chinata ist auch in einer feurigen Variante erhältlich. Dieses Paprikapulver erreicht auf unserer Schärfegradskala immerhin eine pikante 4. Du kannst das scharfe Paprikapulver bei uns in der Pepperworld in zwei verschiedenen Verpackungsgrößen kaufen. Zur Wahl stehen die klassische Metalldose mit 70 g Inhalt oder eine Vorratsdose mit satten 750 g feinstem spanischen Pimentón de la Vera.  

Die milde, bzw. süße Variante wird als „Dulce“ bezeichnet. Bei uns in der Pepperworld findest du selbstverständlich auch dieses Paprikapulver von La Chinata. Du hast auch hier die Wahl zwischen der handelsüblichen Menge von 70 g oder dem Vorratspack mit 750 g Inhalt.

Darüber hinaus findest du bei uns auch rauchgetrocknete Paprikaschoten im Ganzen von La Chinata, mit denen du dir theoretisch dein eigenes Paprikapulver zuhause herstellen kannst. Auch bei den ganzen Schoten hast du natürlich die Auswahl zwischen mehreren Geschmacksrichtungen.

Die Mitte zwischen dem fertigen Paprikapulver von La Chinata und den ganzen, getrockneten Schoten, stellen unserer Meinung nach die Flockenmühlen von La Chinata dar, diese sind prallgefüllt mit Flocken des feinsten Pimentón de la Vera. Vor allem als Tischgewürz/Tischdekoration machen sich diese Gewürzmühlen hervorragend.   

Die richtige Verwendung des edlen Pimentón de la Vera:

Das Pimentón de la Vera aus dem Hause La Chinata ist definitiv zu schade, um es als ordinäres Paprikagewürz in der Küche zu nutzen. Im Herkunftsland des Pimentón de la Vera Spanien wird das rauchige Pulver traditionell für das Herstellen von Wurstwaren verwendet. Das bekannteste Beispiel ist die Chorizo, dabei handelt es sich um eine Schweinswurst, welche durch das Paprikapulver ihre typische Farbe und den feurigen Geschmack bekommt. Neben Fleischprodukten schmeckt das spanische Gewürz auch hervorragend zu Gemüse und Fisch. Aus diesem Grund eignet es sich beispielsweise ebenso gut für eine vegetarische Ernährung. Denn, auch Vegetarier sollten auf pikanten Rauchgeschmack nicht verzichten müssen.    

Alle Produkte von La Chinata tragen ein Authentizitätssiegel:

Bei der Bezeichnung Pimentón de la Vera handelt es sich um einen geschützten Ausdruck. Das bedeutet, nur das Paprikapulver aus der Region La Vera hat juristisch das Recht, sich so zu nennen. Dieser Umstand ist vergleichbar mit unseren Nürnberger Rostbratwürstchen. Die Produkte von La Chinata aus der Pepperworld enthalten selbstverständlich alle nur das originale Paprikapulver. Erkennen ist das sehr leicht an dem runden Siegel, welches außen auf der Verpackung zu sehen ist. Neben der runden Form kannst du das Siegel außerdem daran erkennen, dass sich die Worte „Denominación de Origen Pimentón de la Vera“ darauf befinden. Ein weiteres Erkennungsmerkmal dieses Siegels sind die weißen Sterne und ein wellenartiges Symbol, welche sich ebenfalls in dem Kreis befinden. Der Einfachheit halber haben wir die Merkmale des spanischen Qualitätssiegels noch einmal für dich zusammengefasst:

  • Kreisförmig
  • span. Schriftzug
  • weiße Sterne
  • wellenförmiges Symbol

Das Pepperworld-Fazit lautet:

Bei der Bezeichnung Pimentón de la Vera handelt es sich um einen geschützten Begriff. Zu erkennen ist das an den Authentizitätssiegeln auf den Verpackungen von La Chinata. Die spanische Marke La Chinata befindet sich in Familienbesitz und blickt auf über 30 Jahre Erfahrung zurück. Das besonders schonende Anbau- und Mahlverfahren sorgt für gute Qualität, welche sich vor allem in Farbe, Aroma und Geschmack widerspiegelt. Das Pimentón de la Vera aus dem Hause La Chinata ist aufgrund dessen eine echte Delikatesse und wird in bereits in über 50 Länder exportiert. Traditionell wird das pikante Pulver für die Herstellung von Wurst verwendet, du kannst jedoch auch Fisch und Gemüse damit würzen. Bei uns in der Pepperworld findest du nicht nur verschiedene Varianten des schmackhaften Pulvers, sondern auch Flockenstreuer und sogar ganze, getrocknete Schoten. Übrigens: Der Firmenname La Chinata geht auf die Einwohner des Geburtsortes des Firmengründers Florentino Oliva zurück.